Wag den Sprung

Haben Sie Erfahrung im Fallschirmspringen? Ich hing schon mal an so einem Schirm – allerdings wurde ich an einem Seil hinter einem Motorboot hergezogen. Es war also kein Sprung aus einem Flugzeug. Nicht jeder wagt so einen Sprung. Auch in unserem Leben tuen wir uns schwer abzuspringen. Die Kontrolle zu verlieren. Jemanden restlos zu vertrauen. Doch das ist der Glaube, von dem die Bibel redet. Wir sollen unser sicheres Flugzeug verlassen und springen. Nur dann erleben wir: Der Fallschirm trĂ€gt wirklich. Im Klartext: Gott fordert uns heraus, ihm unsere Schuld zu bekennen, IHN einzuladen, der HERR unseres Lebens zu werden und IHM dann zu vertrauen: ER will uns vergeben. Unsere Schuld ist dann wie weggelöscht. Unser Gewissen frei. Das ist so, weil Jesus fĂŒr uns sein Leben gelassen hat. Er starb an unserer Stelle. Glaube heißt also: Den Sprung in Gottes Arme zu wagen. Fangen Sie doch einfach mal an, mit Gott im Gebet zu reden. Und hören Sie zu, wenn Gott persönlich zu Ihnen durch die Bibel redet, wenn Sie sie lesen.